Hähnchen-geschnetzeltes

Würziges Hähnchengeschnetzeltes ist nicht ohne Grund ein Klassiker. Dazu passt perfekt cremiges Kartoffelpüree oder aromatischer Basmati Reis.
hähnchengeschnetzeltes-rezept

Hähnchengeschnetzeltes

Herzhaftes Hähnchengeschnetzeltes ist aus der klassischen deutschen Küche nicht wegzudenken. Probier auch du diesen Klassiker.
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Deutsch
Portionen 2

Kochutensilien

  • Pfanne für das Geschnetzelte
  • Topf für die Beilage

Zutaten
  

  • 2 Hähnchen oder Putenbrüste
  • 200 g Champignons
  • 100 g Erbsen (TK)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Schalotten
  • 100 ml Weißwein (alternativ Geflügel-Fond)
  • 250 ml Sahne
  • Pflanzliches Öl
  • 1 EL Butter
  • Petersilie Deko
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Worcestersauce
  • Paprikapulver

Anleitungen
 

  • Pilze putzen und in Scheiben schneiden.
  • Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Hähnchenbrust in Streifen schneiden und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Mit Mehl bestäuben.
  • In einer Pfanne Öl erhitzen (hohe Stufe) und das Hähnchen darin rundum braun anbraten. Dieses anschließend aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  • In die Pfanne noch etwas Öl geben und die Pilze darin braun anbraten.
  • Butter, Zwiebel und Knoblauch dazu geben und kurz mit braten.
  • Mit Weißwein (oder Geflügelbrühe) ablöschen und einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce abschmecken.
  • Sahne und Erbsen hinzugeben und köcheln lassen, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist.
  • Nun das Hähnchen wieder dazu geben und noch einmal mit erhitzen. Lass es dir schmecken!

Notizen

Dazu passt wunderbar Basmati Reis oder auch Kartoffelpüree.
Keyword Geschnetzeltes, Hähnchen
Picture of Philipp

Philipp

Hi, ich heiße Philipp. Ich bin leidenschaftlicher Hobbykoch und möchte mit dir Rezepte teilen, die mich selbst begeistern und die ich immer wieder gerne zubereite. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, findest du auf der "Über mich" Seite weitere Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept bewerten




Teile das Rezept auf:

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Email

Immer noch hungrig?

frittierte-milchreisbaellchen

Frittierte Milchreis-Bällchen

Die Kombination aus cremigem Milchreis und knuspriger Panko-Panade macht dieses Rezept zu einem absoluten Highlight. Zudem ist es die perfekte Verwertung von übrig gebliebenem Milchreis.

Rezept ansehen